In dem Projekt von Frau Schulze und Frau Priebe konnten die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen von Spanisch lernen.

 

Ein Artikel von Rabea Oehlmann, Timon Oehlmann und Maximilian Witte

 

Drei Tage lang hatten die Siebt- und Achtklässler die Chance, in die spanische Sprache reinzuschnuppern. Sie übten Begrüßungen und Verabschiedungen, zählten auf Spanisch bis zwanzig und versuchten sich vorzustellen. Außerdem beschäftigten sie sich mit spanischen Musikanten und deren Liedern. Der Highlight für die Schüler war das Benutzen von der App Duolingo auf Tablets. Mit dieser App können die Teilnehmer auch zu Hause weiter ihr Spanisch verbessern. Besonders schwer fiel den Jungen und Mädchen das Rollen des „r“ und nicht zu vergessen, dass der Buchstabe „j“ wie das „ch“ in dem Wort Stachel ausgesprochen wird.

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach Dienstags in der 8. Schulstunde im SV-Raum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos