FridaysForFuture in Gifhorn

Am 15.03.19 war es so weit: In über 100 Ländern haben Kinder gegen den Klimawandel protestiert. Allein in Deutschland waren in über 180 Städten Demonstrationen. Auch im nahegelegenen Gifhorn trafen sich Hunderte Schüler aus verschiedenen Schulen um gemeinsam einem Ziel zu folgen: den Klimawandel zu stoppen.

Mit Schildern, Bannern, Kostümen und ganz viel Zielstrebigkeit bewaffnet zogen sie durch die Straßen und versuchten lautstark auf ihre Zukunft und den Klimawandel aufmerksam zu machen. Einige Passanten sahen die demonstrierende Menge nur fragend an. Andere dagegen ermutigten sie weiterzumachen und versuchten die Kinder und Jugendlichen eifrig zu unterstützen. Die Schüler statteten dem Bürgermeister einen Besuch ab und alle demonstrierten noch eine Weile auf einer Wiese nahe dem Schloss, bevor sich die Menge zu zerstreuen begann.

Bei der Demo war die Stimmung sehr fordernd und alle gingen freundlich miteinander um. Die Polizei hielt sich sehr zurück und beobachtete das Geschehen aus den Seitenstraßen.

Unterkategorien

Projektzeitung 2017

Auch 2017 wird die Projektwoche wieder von einer Projektzeitung begleitet. 

Du willst mitmachen?

Dann komm einfach Dienstags in der 8. Schulstunde im SV-Raum und sei dabei!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen