Elias Knoll

Vor langer Zeit in der Stadt Patara (ehem. Lykien, heute Türkei) wurde Nikolaus von Myra (altgriechisch: Νικόλαος Μυριώτης) zwischen dem Jahr 270 v. Chr.  und 286 v. Chr. geboren. Er starb zwischen 326 v. Chr. und 365 v. Chr.

Er ist einer der bekanntesten Heiligen der Ostkirchen und der lateinischen Kirche. Sein Gedenktag, der 6.Dezember, wird im ganzen Christentum mit zahlreichen Volksbräuchen begangen. Nikolaus wirkte in der ersten Hälfte des 4.Jahrhunderts als Bischof von Myra in der kleinasiatischen Region Lykien, damals Teil des Römischen, später des Byzantinischen Reichs, heute der Türkei Sein griechischer Name Nikólaos (aus νίκη und λαός) bedeutet Sieg des Volkes und war bereits in vorchristlicher Zeit gebräuchlich.